Nicolas Sayegh, ein palästinensischer "Tom Sawyer", streift mit seinen Freunden durch die sonnenübergossenen Straßen des nach Orangenblüten duftenden Jaffa der 1940er Jahre. Doch seine unbeschwerte Kindheit endet abrupt, als im Jahr 1948 seine Familie mit vielen anderen aus einer Stadt flüchtet, die sich ihren neuen jüdischen Herrschern ergibt. "Orangen aus Jaffa" erzählt vom Leben und der Kultur einer bürgerlichen palästinensischen Familie kurz vor der Besetzung Palästinas und der Staatsgründung Israels, auf eine ganz neue Art. Eine wahre Geschichte und ein Roman gegen das Vergessen. Geschrieben von Nicolas' Tochter.

Lesungen

https://topdestination.tv
Zurück zu den Videos

{{ item.title }}

{{ item.title }}

Play View
Experience
LIVE
Loading...

Mehr laden